Herbert Utz ist Gründer und Inhaber der max57 Verhandlungstechnik GmbH. Er führt seit vielen Jahren Verhandlungstrainings für mittlere und große Firmen in Asien, Amerika und Europa durch,  unter anderem für General Motors, Cisco, Meritor und Acision. Daneben veranstaltet offene Seminare für Fachkräfte, Manager und Unternehmer und ist Lehrbeauftragter für Verhandlungstechnik des Ethikzentrums der Universität Jena. Herbert Utz ist seit über 20 Jahren Inhaber und Geschäftsführer zweier Verlage mit inzwischen rund 5000 veröffentlichten Titeln. Er ist Diplomingenieur (TU) für Luft- und Raumfahrt. Seine Ausbildung als Verhandlungstrainer und -berater erhielt er in den USA durch frühere Dozenten der Harvard Law School und des Harvard Program on Negotiation.

Verhandeln Frauen anders?

Frauen in Verhandlungssituationen kämpfen heute noch mit althergebrachten Rollenbildern: Männer dürfen harte Kerle sein, von Frauen erwartet man Großherzigkeit und Wärme – nicht selten auch Nachgiebigkeit. Das bedeutet: Frauen müssen besser verhandeln, um so viel zu erreichen wie Männer! Es gibt Auswege aus diesem Dilemma. Herbert Utz verrät anhand spannender Beispiele, wie Frauen trotz und manchmal auch mithilfe der bestehenden Rollenklischees erfolgreich verhandeln können. Er zeigt, wie man damit ganz nebenbei auch noch die eigene Position stärken und langfristige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen aufbauen und pflegen kann.

www.max57.de

Lassen Sie sich nicht über den Tisch ziehen!

Verhandeln in schwierigen Situationen

Herbert Utz verrät anhand spannender Beispiele aus seiner langjährigen Praxis als Verhandlungstrainer und -berater und der neuesten Forschung, wie man sich optimal vorbereiten sollte. Wo die Quellen unserer Verhandlungsmacht liegen. Wie man sich gegen Tricks, Agression und Manipulationen schützt. Und was man tun sollte, um nicht über den Tisch gezogen zu werden.